Kulturfahrt „Dachau“ am 13.10.2018

Die stabile Schönwetterlage der ersten Oktoberhälfte bescherte uns einen wunderschönen und wolkenlosen Tag. Die Kulturfahrt organisierte wieder Ingrid Widmann und das Ziel war heuer der Sommersitz zahlreicher bayerischer Fürsten, die oberbayerische Stadt Dachau. Wir (19 Teilnehmer) fuhren mit der S-Bahn von Heimstetten nach Dachau. Vom S-Bahnhof wanderten wir in 20 Minuten hinauf in die Altstadt. Dort erwartete uns um 10.00 Uhr unsere Stadtführerin.

Hauptthemen der 2-stündigen Führung waren ein interessanter und kurzweiliger Rundgang durch die Altstadt und eine Führung ins Schloss Dachau mit anschließendem Besuch des Schlossgartens.

Die Führung endete wieder im Zentrum der Altstadt und auf der gegenüberliegenden Straßenseite kehrten wir im Gasthof „Zieglerbräu“ zu einer ausgedehnten Mittagspause ein.

Der Nachmittag stand zur freien Verfügung und gegen 16.00 Uhr traf sich die Gruppe in der „Tafernwirtschaft Fischer“ zur letzten Einkehr und anschließender gemeinsamer Rückfahrt nach Heimstetten.

Bilder unter FOTOGALERIEN